News:
Start | AV-Receiver | Denon AVRX520BTBKE2 AV-Receiver
Test Denon AVRX520BTBKE2

Denon AVRX520BTBKE2 AV-Receiver

AV-Receiver-Test: Denon AVRX520BTBKE2

Nachdem ich neulich ja den Denon AVRX1200WBKE2 ausführlich besprochen habe, möchte ich heute ein paar Worte über den Denon AVRX520BTBKE2 5.2 Surround AV-Receiver verlieren. So viel kann ich schon jetzt vorausschicken: ein wirklich geiles Gerät!

Die Inbetriebnahme dieses AV-Receivers ist idiotensicher, die Kabelführung intuitiv gestaltet. Letzten Ende richtet sich dieses Gerät mehr oder weniger von alleine ein. Ein paar Einstellung muss man ggf. aber schon noch von Hand vornehmen. Das ist normal. Das Einmessen jedenfalls geht gut und einfach vonstatten. Etwa 20 Minuten – danach ist alles fertig.

Vorher einfach den Receiver per HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbinden. Danach dem Assistenten folgen. Und schon wird man sicher durch die Ersteinrichtung geführt. Ein kleines Manko dabei: alles ist auf Englisch. Aber damit kommt wohl jeder gut klar.

[Vergrößern? Klicken Sie bitte aufs jeweilige Bild!]

Schon beim ersten Reinhören wird sofort deutlich: ein hervorragender HiFi-Klang! Ich hatte vorher einen schon etwas älteren AV-Receiver von Yamaha. Im Vergleich dazu holt der Denon AVRX520BTBKE2 jedenfalls erheblich mehr aus den Boxen heraus. Ich höre in erster Linie ja Pop und Rock, bin also ein ganz durchschnittlicher Benutzer und habe an der Tonqualität überhaupt nichts zu bemängeln. Der Sound ist sehr sauber. Ich bin nach wie vor begeistert.

Fünf 3D-kompatible HDMI-Eingänge ermöglichen die Wiedergabe von Videos – drei davon unterstützen 4K Ultra HD 60-Hz-Passthrough bei voller Bildrate. So hat man wirklich das ultimative Kinoerlebnis! Übrigens lassen sich natürlich auch kopiergeschützte 4K Ultra HD-Inhalte wiedergeben. Das bedeutet: Signale gemäß HDCP 2.2 können auch verarbeitet werden.

Über eine Bluetooth-Streaming-Funktion verfügt der Denon AVRX520BTBKE2 natürlich auch. Wenn Ihr Bluetooth-Gerät A2DP unterstützt, dann können Sie den AV-Receiver damit nutzen. Dazu im Gerät einfach erst mal den Receiver auswählen, um ihn einzuschalten. Danach starten Sie die Wiedergabe. Bis zu acht gekoppelte Bluetooth-Geräte können so gespeichert werden. Denon hat dazu ja extra die 500 Series Denon Remote-App für Android-Geräte entwickelt. Einfach die App runterladen. Danach stehen Ihnen folgende sehr praktische Funktionen zur Verfügung:

  • Quellen auswählen
  • Lautstärke regeln
  • stumm schalten
  • ein- und ausschalten
Sale
Denon AVRX520BTBKE2 5.2 AV-Receiver (4K Ultra HD, 5x HDMI, 3D-4K-HD Master, 5x 130 Watt, Bluetooth) schwarz
103 Bewertungen
Denon AVRX520BTBKE2 5.2 AV-Receiver (4K Ultra HD, 5x HDMI, 3D-4K-HD Master, 5x 130 Watt, Bluetooth) schwarz
  • 5.2 Kanal, 130 Watt (6 Ohm)
  • 4K/60Hz vollständige Verarbeitung an drei HDMI Eingängen
  • Integriertes Bluetooth, Auto Setup mit Mikrofon und Raumakustik EQ

[Aktualisierung: 1.01.2019 um 17:32 Uhr | alle Links sind Affiliate Links | Bilder: Amazon Product Advertising API]

Optisch ist der ganz in Schwarz gehaltene Denon AVRX520BTBKE2 übrigens auch ein Bringer! Ja, er macht richtig was her. Er ist sehr sauber verarbeitet und sieht sehr hochwertig aus. Übrigens gibt es an der Vorderseite nicht nur eine USB-Schnittstelle, sondern auch noch einen HDMI-Eingang, so dass auch mobile Geräte mit ihm verbunden werden können.

Die fünf Endstufen, ausgestattet mit Class-AB-Verstärkung, bieten übrigens satte 130 Watt pro Kanal. So können Sie ohne jede Probleme auch 6-Ohm-Lautsprecher anschließen – der geile Sound ist und bleibt jedenfalls extrem sauber und präzise. Falls Sie die Bässe und Höhen manuell einstellen wollen – hier finden Sie online das Handbuch mit weiteren hilfreichen Tipps.

Abschließend noch ein kleiner Nachteil, den ich nicht verschweigen darf: dieses Modell kann leider nicht in ein Heimnetzwerk eingebunden werden. Ein Netzwerkanschluss ist also nicht vorhanden. Falls Ihnen das wichtig ist, so wäre der Denon AVRX1200WBKE2 vermutlich ein passenderes Gerät für Sie.

Fazit:
Wenn Sie einen 5.2-AV-Receiver der Einstiegsklasse suchen, der keine Mätzchen macht, von dem siche einige der teureren Geräte durchaus eine Scheibe abschneiden können, Sie nicht allzu viel Geld in die Hand nehmen möchten, so sind Sie mit dem Denon AVRX520BTBKE2 wirklich sehr gut bedient – ein Top AV-Receiver für den Einstieg. Absolut empfehlenswert.

 

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Bitte LIKEN oder TEILEN Sie ihn bei Facebook.

Zusammenfassung:

Design & Optik
Ausstattung
Bedienkomfort
Zuverlässigkeit
Preis-/Leistungsverhältnis

Klasse!

VORTEILE: sehr gute Bildqualität; hervorragender Klang; einfach zu bedienen; intuitive Menüführung; separater Bluetooth-Input; top Preis-/Leistungsverhältnis. NACHTEILE: kein Netzwerkanschluss; kein Consumer Electronics Control (CEC); Ersteinrichtung auf Englisch

Mehr Infors über dieses Gerät gibt's hier!

Über AV-Receiver-Test

Mein Name ist Rainer. Als Blogger bin ich seit jeher ein großer Technik-Liebhaber. In meinen Beiträgen fasse ich alle wichtigen Infos über die hier vorgestellten Produkte möglichst übersichtlich für Sie zusammen.

Auch interessant:

Test Denon AVRX1200WBKE2 7 1 Surround AV-Receiver

Denon AVRX1200WBKE2 AV-Receiver

AV-Receiver-Test: Denon AVRX1200WBKE2 Offen gesagt: wenn es um den Denon AVRX1200WBKE2 geht, dann weiß ich …